Aktuelle Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht zum Jahreswechsel 2020/2021 - WEBINAR

06.01.2021 | 08:30 bis 13:00 Uhr

Wichtiger Hinweis zur Veranstaltung „Aktuelle Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht zum Jahreswechsel 2020/2021“


Wir alle haben die Entwicklung der Covid-19-Pandemie in den letzten Tagen verfolgt, in denen die Fallzahlen überall in Deutschland deutlich angestiegen sind. Die Vorgaben der Landesregierung und der örtlichen Gesundheitsbehörden sind daher bereits wesentlich restriktiver geworden und es ist damit zu rechnen, dass sich die Einschränkungen in den nächsten Wochen noch verstärken werden. Aufgrund der aktuellen Situation haben viele Unternehmen zum Schutz ihrer Mitarbeiter/innen die internen Reiserichtlinien angepasst, wonach eine Teilnahme an externen Veranstaltungen untersagt wird. Auch die Industrie- und Handelskammer (IHK) sowie die Konferenzhotels haben ihre Schutzmaßnahmen noch einmal deutlich verschärfen müssen, um alle Auflagen beachten zu können.

 

Gesundheit ist das wichtigste Gut für uns alle - dies ist sicher nicht weiter zu diskutieren!

 

Angesichts dieser Entwicklungen haben wir uns entschieden, die Aktuellen Änderungen nicht in Form einer Präsenzveranstaltung durchzuführen, sondern wir werden die Veranstaltung in Form eines WEBINARs anbieten. Diese Entscheidung haben wir nach Abwägen aller Parameter treffen müssen, denn Ihre Gesundheit und die aller eingebundenen Personen muss uneingeschränkt geschützt werden!

 

Die veranstaltungsbegleitende Broschüre senden wir Ihnen rechtzeitig auf dem Postweg zu, so dass Sie diese in gewohnter Form vorliegen haben. Die ergänzenden Unterlagen und weitergehenden Informationen stellen wir zum Download zur Verfügung - hiermit ist sichergestellt, dass Sie wie bisher uneingeschränkt über alle Dokumente verfügen (können).

 

Für die Teilnahme am Webinar bedarf es eines internetfähigen PC´s, Laptops oder Tablets sowie eines stabilen Internetzugangs. Vor Seminarbeginn mailen wir Ihnen rechtzeitig den Link mit Ihren Zugangsdaten zu, über den Sie sich einige Minuten vor Seminarbeginn in den virtuellen Warteraum einwählen können. Aus diesem „Foyer“ treten Sie dann zu Seminarbeginn automatisch in die Veranstaltung ein. Um Ihren persönlichen Zutritt koordinieren zu können, weisen wir an dieser Stelle darauf hin, dass wir Ihre E-Mail-Adresse an den Betreiber der Online-Plattform weitergeben, da anderenfalls Ihre Einwahl nicht möglich ist.

 

Um die Teilnahme der tatsächlich angemeldeten Person gewährleisten zu können, benötigen wir die E-Mail-Adresse des/der Teilnehmers/in! Insbesondere bei Anmeldung über die Personalstelle oder einen anderen Dritten wollen Sie dies bitte beachten.

 

Die Veranstaltung selbst läuft in der bekannten Form eines Seminars ab und wird durch entsprechende Pausen in Zeitfenster unterteilt, die eine konzentrierte Teilnahme ermöglichen.

Industrie- und Handelskammer Erfurt

Arnstädter Straße 34

99096 Erfurt

(Ursprünglich geplant war die Durchführung in der IHK)

 

nun in Form eines Webinars am eigenen PC!


 

 

 

Zurück
Ausgebucht

02687 - 9271166

info@notz-zoll.de

Crispinus Weg 6
56593 Pleckhausen

Zum Kontaktformular


Seminarangebot


Aktuelle Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht zum Jahreswechsel 2021/2022

:: Details