Beratung und Service bei komplexen Zollthemen

Sie exportieren oder importieren Waren und Dienstleistungen - Außenhandel ist Ihr umsatzgarantierender Baustein? Dann wissen Sie: Ohne Zoll(abfertigung) geht gar nichts! Weder im Inland, noch im Ausland.

 

Die NotzZoll GmbH unterstützt und berät Sie umfassend in allen den grenzüberschreitenden Handel betreffenden Fragen. Ob Zoll-, Außenwirtschafts-, Ursprungs- oder grenzüberschreitend zu beachtendes Umsatzsteuerrecht - mit unserer langjährigen Erfahrung in der Begleitung und Beratung von Unternehmen garantieren wir Ihnen die bestmögliche Unterstützung bei Planung und Realisierung Ihrer Außenhandelsgeschäfte.

 

Lassen Sie es uns gemeinsam unternehmen, in dem jeder seine Stärken einbringt. „Zoll ist toll“ - dieses Motto steht bei uns im Vordergrund, stets adressatengerecht und bedürfnisorientiert ausgerichtet. Ob Kleinstunternehmen oder global Player, unsere zu allen Unternehmensgrößen und Branchen zählenden Mandanten schätzen unsere Bemühungen: Ihr Ziel ist unser gemeinsamer Weg!

 

Schauen Sie auf den nächsten Seiten doch einmal bei uns ´rein, was wir in Sachen Zoll und Außenhandel für Sie tun können. Oder kontaktieren Sie uns direkt. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

02645 - 97 23 04

info@notz-zoll.de

Erlenweg 11a
53578 Windhagen

Zum Kontaktformular
Bürger- und Geschäftskundenportal des Zolls ab 01.10.2019 online

Bürger- und Geschäftskundenportal des Zolls ab 01.10.2019 online17.09.2019

Das Bürger- und Geschäftskundenportal des Zolls - kurz „BUG“ – wird ab dem 1. Oktober 2019 freigeschaltet. Für die Nutzung bedarf es einer Registrierung unter www.zoll-portal.de, die aber erst ab dem 01.10. vorgenommen werden kann.

weiterlesen...

Zollunion EU/Türkei: Seit 01.09.2019 ist das neue Formular der A.TR. zu verwenden

Zollunion EU/Türkei: Seit 01.09.2019 ist das neue Formular der A.TR. zu verwenden16.09.2019

Waren der sogenannten gewerblichen Wirtschaft - Kapitel 25 bis 97 des Harmonisierten Systems (HS) - werden bei einer Lieferung in die Türkei stets dann mit einer Warenverkehrsbescheinigung A.TR. exportiert, wenn sich die Waren im zollrechtlich freien Verkehr befinden.

 

Der Vordruck der A.TR. ist ohne Übergangsfrist zum 01.09.2019 dahingehend geändert worden, dass in Feld 4 die Bezeichnung "ASSOZIATION zwischen der EUROPÄISCHEN UNION und der TÜRKEI" angegeben sein muss.

 

weiterlesen...

Embargomaßnahmen betreffend die Eingliederung der Ukraine gegenüber der Russischen Föderation verlängert bis zum 23.06.2020

Embargomaßnahmen betreffend die Eingliederung der Ukraine gegenüber der Russischen Föderation verlängert bis zum 23.06.202009.09.2019

Wegen der Eingliederung der autonomen Republik Krim und der Stadt Sewastopol in die Russische Föderation hat die EU mit Beschluss 2014/386/GASP am 23.06.2014 diverse Ein- und Ausfuhrverbote gegenüber der Russischen Föderation verhängt. Diese Maßnahmen sind stets auf 12 Monate beschränkt und nunmehr bis zu m 23.06.2020 verlängert worden.

weiterlesen...

EU und Mercosur-Länder vereinbaren umfassendes Freihandelsabkommen

EU und Mercosur-Länder vereinbaren umfassendes Freihandelsabkommen18.07.2019

Die Europäische Union und die Mercosur-Länder Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay haben ein umfassendes Freihandelsabkommen geschlossen, das den bilateralen Warenverkehr zwischen Europa und Südamerika deutlich forcieren wird. Insbesondere der Abbau der hohen Zölle für Waren aus der EU in den Mercosur-Staaten wird für die Exportwirtschaft neue Handelsmöglichkeiten schaffen. Die Mitgliedstaaten müssen diesem Abkommen allerdings noch formell zustimmen, bevor es in Kraft treten kann.

weiterlesen...

Neuauflage des Merkblatts zu den Genehmigungscodierungen und zur elektronischen Anmeldung/Abschreibung genehmigungspflichtiger Ausfuhren in ATLAS zum 01.05.2019

Neuauflage des Merkblatts zu den Genehmigungscodierungen und zur elektronischen Anmeldung/Abschreibung genehmigungspflichtiger Ausfuhren in ATLAS zum 01.05.201905.05.2019

Nach der letzten Anpassung dieses Merkblatts in der Version 5.0 am 12.04.2019 wurde das Merkblatt nun in der Version 5.1 mit Stand 01.05.2019 veröffentlicht. Hintergrund ist die Beschreibung der Nacherfassung in den Fällen, in denen eine ausfuhrgenehmigungspflichtige Ware in einem anderen EU-Mitgliedstaat angemeldet worden ist.

weiterlesen...